Landkreismeisterschaft 2019

 

Wettbewerb LG und LP Ausschreibung für im
Landkreis Tirschenreuth beheimatete Schützengaue

                              Stiftlandgau
                                                      Schützengau Steinwald
                                                                                                  Schützengau Armesberg

1. Startberechtigung

Jeder Schützenverein oder Schützengesellschaft, welche im Landkreis Tirschenreuth ansässig ist und deren Schützen, die innerhalb des Landkreises wohnen.

Gastschützen, die ihren Wohnsitz im Landkreis haben, deren Verein aber außerhalb der Landkreisgrenze liegt, dürfen als Einzelschützen starten. Sie müssen lediglich die Mitgliedschaft in einem Schützenverein nachweisen.

Jeder Teilnehmer kann nur für einen Verein starten. Jeder Verein oder Gesellschaft kann in jedem Wettbewerb oder Wettkampfklasse mit beliebig vielen Einzelschützen und Mannschaften starten.
Die Durchführung erfolgt nach den Bestimmungen der Sportordnung des DSB. Die Meisterschaft wird als Einzel- und Mannschaftswettbewerb ausgetragen. Eine Mannschaft besteht aus drei Schützen. Es gilt die Jahrgangstabelle gemäß Ausschreibung.

2. Wettkampfklassen und Wettbewerbe – LG und LP

Klassenbezeichnung
Klassen-Nr.
Wertung

Jahrgang

Schußzahl
Schüler C Lichtgewehr, m/w
24
E
 
bis 2010
20
Schüler B SLH, m/w
22
E
 
2008 - 2009
20
Schüler A männlich
Schüler A weinlich
20
21
E
M
2005 - 2007*
20
Jugend, m/w
30 + 31
E
M
2003 - 2004
40
Junioren, m/w
40 - 43
E
M
1999 - 2002
40

Herren I + II

10 + 12
E
M

1969 - 1998

40
Damen I + II
11 + 13
E
M
1969 - 1998
40

Herren III + IV
Damen III + IV

14 + 16
15 + 17
E
M
bis 1968
40
Senioren Auflage **
Stehend, m/w
70 - 73
E
M
1954 - 1968
30
Senioren Auflage **
Sitzend ***, m/w
74 - 79
E

M

bis 1953
30

* Für Kinder unter 12 Jahren ist eine Ausnahmegenehmigung erforderlich, Zuständigkeit obliegt dem Stammverein
** Auflage gemäß Sportordnung Teil 9 *** auf Wunsch des Schützen ist hier auch Auflage stehend möglich, die Wertung      erfolgt dennoch bei Auflage sitzend

Hinweis:
Schützen ab der Seniorenklasse müssen sich für ein Startrecht je Wettbewerb (LP/LG) entscheiden:
Altersklasse / Senioren (stehend) oder Auflage stehend oder Auflage sitzend (je nach Jahrgang)

3. Wettkampftage

Freitag, den 27. September 2019 (Die genauen Startzeiten werden nach Festlegung der
Samstag, den 28. September 2019 Standeinteilung bekannt gegeben / fliegender Wechsel)

4. Wettkampfort – LG + LP

Heinrich-Schärl-Schießanlage in Mehrzweckhalle Fuchsmühl, Schulstr. 20

5. Anmeldung / Meldeschluss

Die Anmeldung erfolgt von den einzelnen Vereinen an den jeweils zuständigen Gausportleiter.
Die Gausportleiter der teilnehmenden Gaue leiten die Meldungen nach Möglichkeit
gesammelt an den Gausportleiter des austragenden Gaues weiter.

Schützen, welche keinen Verein im Landkreis Tirschenreuth angehören, senden ihre
Anmeldung direkt an die Sportleitung des Stiftlandgaues (WeWolf.Ko@t-online.de).

Meldeschluss ist Sonntag, der 01. September 2019
Wir bitten alle Vereine und Teilnehmer, für die Anmeldung ausschließlich das beiliegende
Excel-Formular zu verwenden, und dieses als ungeschützte Datei zu versenden. Somit wird
dem austragenden Verein die Bearbeitung wesentlich erleichtert.

6. Standeinteilung

Die Standeinteilung erfolgt nach Eingang der Anmeldungen durch den Stiftlandgau

7. Startgebühr

Die Startgebühr wird auf 6,00 € pro Starter festgelegt.
Die Startgebühr für den Wanderpokal LG / LP / Jugend beträgt 6,00 € pro Mannschaft.
Für den Robert-Bauer-Gedächtnispokalwanderpokal wird keine Startgebühr erhoben.
Die Startgebühr wird durch Bankeinzug erhoben!

8. Wanderpokal LG / LP / Jugend

Der Gesamtsieger im Mannschaftswettbewerb LG (Schützen bis Senioren) erhält einen
Wanderpokal, gespendet vom ehemaligen Landrat Karl Haberkorn
Der Gesamtsieger im Mannschaftswettbewerb LP (Schützen bis Senioren) erhält einen
Wanderpokal, gespendet von Landrat Wolfgang Lippert.
Der Gesamtsieger im Mannschaftswettbewerb Jugend (Schüler bis Junioren) erhält einen
Wanderpokal, gespendet vom ehemaligen Landrat Karl Haberkorn.
Zur Ermittlung des jeweiligen Siegers wird von allen drei Mannschaftsschützen des jeweils
beste Blattl aus dem Wertungsprogram herangezogen.
Auflagenschützen sind beim Wanderpokal nicht startberechtigt.

9. Gedächtniswanderpokal Robert Bauer, gestiftet von Maria Bauer

Dieser Pokal bleibt als Gedächtniswanderpokal ausgeschrieben und kann somit von keinem
Verein endgültig gewonnen werden.

Hier wird das beste Ergebnis, aus allen ausgeschriebenen Klassen / Wettbewerben, eines
Vereins pro gestarteter Klasse / Wettbewerb addiert.
Der Verein mit den meisten Ringen erhält den Pokal für ein Jahr.

10. Siegerehrung

Am Freitag, den 08.November 2019 um 18:30 Uhr im Schützenhaus der Andreas Hofer
Fuchsmühl Schützen, Mehrzweckhalle Fuchsmühl, Schulstr. 20
Hierbei wird nach Möglichkeit Herr Landrat Wolfgang Lippert persönlich anwesend sein.

11. Sonstiges

  • - Der durchführende Gau stellt die Standaufsichten und Personen für die Auswertung
    - Die Wettkampfleitung besteht aus den Gausportleitern der Beteiligten Gaue.
    - Die drei Erstplatzierten im Einzelwettbewerb LG und LP je Wettkampfklasse erhalten eine Medaille.
    - Der Erstplatzierte im Mannschaftswettbewerb LG und LP je Wettkampfklasse erhält einen Pokal
    - Wer sich zur Landkreismeisterschaft melden lässt, erklärt sich dadurch mit der Weitergabe seiner Daten an die Sportleitung, sowie der Veröffentlichung in der Ergebnisliste und auf einem Siegerfoto einverstanden.
    - Eventuelle Einsprüche bzgl. Der Auswertung können nur binnen sieben Tagen ab Verteilung der Ergebnisliste an die Gausportleitung berücksichtigt werden.
 

Wolfgang Schlicht
1. GSM Schützengau Steinwald

Horst Lippert
1. GSM Schützengau Armesberg

Manfred Zölch
1. GSM Stiftlandgau

Daniel Kaßeckert
3. GSL Schützengau Steinwald

Wolfgang Raps
1. GSL Schützengau Armesberg

Wolfgang Weiß
1. GSL Stiftlandgau