Krönung für Stefan Hein und Martina Krumholz

30.05.2019 13:15:42 | Tobi Meinzinger

Der Schützengau Steinwald hat neue Oberhäupter und ehrt auch die Sieger der Rundenwettkämpfe. Besonders ein Verein zeigt sich treffsicher.

Auf der Sportanlage des Schützenvereins „Einigkeit“ Erbendorf hatte der Schützengau Steinwald in diesem Jahr seine neuen Würdenträger ermittelt. Die Starter aus den angeschlossenen Vereinen hatten je einen Tiefschuss, um in ihren Wettbewerbsklassen den Titel des Schützenkönigs oder der Schützenliesl zu erringen. An gleicher Stelle fand nun die Siegerehrung statt. Gauschützenmeister Wolfgang Schlicht kürte mit Gaukassier Maria Roderer die neuen Oberhäupter und überreichte die Insignien für die Regentschaft 2019. Als erfolgreichster Verein ging dabei die Schützengesellschaft 1898 Thumsenreuth hervor. In den sechs ausgeschriebenen Wettbewerbsklassen wurden elf Schützen aus diesem Verein auf das Siegerpodest berufen. Martina Krumholz schaffte zudem mit einem 36-Teiler den besten Schuss des gesamten Wettbewerbs und freute sich über den Titel der Gauschützenliesl. Ihr Vereinskollege Stefan Hein holte zudem den begehrtesten Titel beim Königsschießen und wurde neuer Gauschützenkönig. Glückwünsche für sie und die weiteren Gewinner gab es von Vereinsvertretern, Gauverantwortlichen und Konkurrenten sowie von Bürgermeister Hans Donko. Das Stadtoberhaupt lobte die Mitglieder des Schützengaus für ihr Engagement um den Schützensport. Unter großen Beifall und Applaus wurden die neuen Könige sowie die Zweit- und Drittplazierten zu Rittern des Schützengaus Steinwald ernannt. Die Zusammenkunft nutzte der Schützengau auch, um die Sieger für die Rundenwettkampfsaison 2018/19 zu würdigen. Die Rundenwettkampfleiter Reinhard Schwarz und Elena Schlicht ließen den Gesamtwettbewerb Revue passieren und berichteten sowohl bei den Erwachsen als auch bei der Jugend von einer sechsmonatigen Saison, die in allen Wettbewerbsklassen bis zum Schluss spannende Wettkämpfe lieferte.

Die Siegerliste des Jugendwettbewerbs: Junioren B Luftpistole: 1. Johannes Schieder, Thumsenreuth, (2115 Ringe). Junioren B Gewehr: 1. Jasmin Stengl, Frauenreuth (2049). Jugend Luftgewehr: 1. Jakob Tretter, Thumsenreuth (2055). Schüler Luftpistole: 1. Felix Völkl, Siegritz (957). Schüler Luftgewehr: 1. Korbinian Donenko, Erbendorf (832). Schießlernhilfe Luftgewehr: 1. Fabian Beer, Erbendorf (1007). Schießlernhilfe Luftpistole: 1. Michael Häupler, Thumsenreuth (900). Liegend aufgelegt: 1. Konrad Neugirg, Reuth (1101). Die Siegerliste der Erwachsenen: Hobbyliga: 1. Wolfgang Lippert, Thumsenreuth (1788). Mannschaftswertung: 1. 1898 Thumsenreuth (5147). Gauliga – Mannschaft: 1. „Einigkeit“ Erbendorf (5121). Senioren Auflageschießen stehend: 1. Werner Hirsch, Siegritz (1504). Auflageschießen sitzend: 1. Siegrid Häupler, Siegritz (1509).

Siegerliste des Gaukönigsschießens: Bambinikönig: 1. Fabian Beer, Erbendorf (238-Teiler), 2. Nico Häupl, Thumsenreuth (361), 3. Felix Bergmann, Thumsenreuth (881). Schülerkönig: 1. Julian Reger, Siegritz (253), 2. Adrian Schraml, Thumsenreuth, (563), 3. Christin Paukner, Thumsenreuth (666). Jugendkönig: 1. Joshua Zahn, Thumsenreuth (270), 2. Lena Krumholz, Thumsenreuth (296), 3. Yasmine Kleinert, Reuth (419). Seniorenkönig: 1. Helmut Drechsler, Erbendorf (86), 2. Alois Helgert, Erbendorf (108), 3. Maria Schwingshandl, Thumsenreuth (111).

Gauliesl: 1. Martina Krumholz, Thumsenreuth (36), 2. Kerstin Schmidt, Siegritz (168), 3. Jennifer Wegmann, Thumsenreuth (195). Gaukönig: 1. Stefan Hein, Thumsenreuth (65), 2. Michael Bauer, Thumsenreuth (71), 3. Marco Naber, Reuth (204).

Bild & Text: bsc